Die Geschichte des kroatischen Weins

Die Geschichte des kroatischen Weins ist rund 2.500 Jahre alt.

Die Geschichte des Weines im heutigem Kroatien reicht bereits bis ins Jahr 1.000 v.  chr. zurück. Schon in dieser Zeit kannten die Illyrer die Weinrebe. Doch die richtige Entwicklung des Weinbaus ist mit der Gründung der ersten griechischen Siedlungen auf den Inseln verbunden. Eine Schrift aus dieser Zeit (Das Festmahl der Gelehrten) zeugt von der Herstellung des Weines in der griechischen Kolonien Kolonie Issa (heute Insel Vis.) Durch die Ankunft der Römer wurde der Weinbau erheblich gefördert. Die Kroaten entwickelten nach ihrer Ansiedlung in Dalmatien neben dem Olivenanbau und der Fischerei zu einem wichtigen Wirtschaftszweig. Seit den 90′ Jahren werden die neuen Fundamente für die weitere Entwicklung des Weinbaus geschaffen. Es handelt sich hierbei vor allem um Familienkellereien.

Scroll to Top